devisenhandel forex header

HFX Global Home of Trading für alle?

Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell und/oder diesen Anbieter gibt es in dieser Form nicht mehr. Bitte wählen Sie einen der anderen interessanten Anbieter aus unserem FOREX Broker Vergleich.

Zuhause ist es immer am schönsten?

Das Unternehmen HFX, Home of Trading, ist ein weltweit tätiger Broker, der im Jahr 2010 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in London hat, wobei sich weitere Dependancen in Europa, Kanada und Bahrain befinden. HFX ist nicht reguliert. Der Internetauftritt von HFX überzeugt durch eine ansprechende Grafik und eine gute und übersichtliche Strukturierung der Seite, was es nicht zuletzt auch Einsteigern im Bereich des Onlinetradings recht einfach macht, sich gut zu orientieren. Für alle, die ganz neu in den Bereich des Onlinehandels mit CFDs und Devisen einsteigen, bietet HFX die Möglichkeit, ein kostenloses Demokonto, den sogenannten Practice Account, einzurichten, welcher auf 21 Tage beschränkt ist. Der Zugang bietet ihnen die Möglichkeit, sich ausführlich mit der Materie vertraut zu machen und sich alle grundlegenden Kenntnisse bezüglich des Forextradings anzueignen.

Für alle Kunden, die mit den Vorgängen bereits bestens vertraut sind und daher sogleich in den aktiven Handel einsteigen wollen, gibt es zudem noch die Möglichkeit, zwischen mehreren unterschiedlichen Arten von Konten zu wählen, wobei diese abhängig von der Höhe der geplanten Einlage gestaffelt sind. Das Silver-Konto kann ab einer Ersteinlage von 500 US-Dollar eröffnet werden, bietet Spreads ab 4 PIPs und stellt bezüglich der mit ihm verbundenen Services das Basiskonto dar.
Das Gold-Konto kann ab einer Ersteinlage in Höhe von 2.000 US-Dollar eröffnet werden und bietet zusätzlich zu einem bis zu 10-prozentigen Gewinnbonus und Spreads ab 3 PIPs auch noch umfassende Video-Tutorials sowie die Möglichkeit, bis zu fünfmal eine sogenannte Trainingsession in Anspruch nehmen zu können. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, auf Berichte und Analysen zur Marktsituation zuzugreifen und für zehn US-Dollar monatlich bietet HFX für diesen Kontotyp einen Newsservice zu aktuellen Marktbewegungen für das Mobiltelefon.
Das Platin-Konto schließlich wird ab einer Ersteinlage von 10.000 US-Dollar zur Verfügung gestellt, bietet bis zu 20 Prozent Bonus sowie verhandelbare Spreads und die Möglichkeit, diverse Video-Tutorials und Trainingssessions unbegrenzt zu nutzen. Der Newsservice für das Mobiltelefon ist hier kostenlos.

Des Weiteren gibt es die Option, ein ECN-Konto zu eröffnen, welches dem Kontoinhaber eine direkte Verbindung mit Liquiditätsanbietern des Marktes ermöglicht. Das ECN-Konto bietet Spreads ab 0,3 PIPs, einen umfangreichen Datenaustausch zum aktuellen Handelsgeschehen sowie einen Hebel von 200:1. Die Kommissionen pro Lot (roundturn) betragen bei diesem Konto vier US-Dollar. Zur Durchführung einer Einzahlung wird bei allen Konten eine Kreditkarte genutzt, wobei hier alle bekannten Anbieter und noch einige weitere erlaubt sind.

Handel und Gewinn

Auf HFX kann der engagierte Händler 24 Stunden lang Tag und Nacht innerhalb der regulären Handelswoche, die von Sonntag ab 22.00 Uhr bis Freitag 21.00 Uhr GMT dauert, aktiv sein. Enge Spreads sind vor allem beim Platin-Konto und beim ECN-Konto, bei welchem diese wie bereits erwähnt verhandelbar sind, möglich, aber auch sonst weist die Plattform sehr attraktive Spreads auf. Mit den üblichen Handelsmethoden kann bei HFX mit zahlreichen Gütern gehandelt werden, darunter über vierzig Währungen, sechse Indizes, sechs Rostoffen sowie zahlreichen CFDs internationaler Unternehmen.

Support und technische Daten

HFX bietet einen schnellen und kompetenten Support per Email und Livechat in mehreren Sprachen, auch die Website selbst kann in mehreren Sprachen, darunter auch deutsch, abgerufen werden. Auch telefonisch ist der Kundendienst innerhalb der regulären Geschäftszeiten erreichbar. Neben dem HFX Webtrader, der ein schnelles und effektives Handeln von jedem Internetzugang aus möglich macht, bietet die Plattform auch den Meta Trader 4 an, ein zuverlässiges und erprobtes Tradingtool, welches vor allem durch seine gut strukturierte Benutzeroberfläche und seine effiziente Handhabung überzeugt. Der MetaTrader 4, in den sich der HFX Webtrader problemlos integrieren lässt, bietet unter anderem auch die Funktion des automatisierten Handels an, was für den Händler eine zusätzliche Erleichterung seiner Tätigkeit bedeutet. Zudem gibt es auch einen speziellen HFX iPhone Trader, der bestens auf die Eigenschaften dieses Smartphones abgestimmt ist und so eine optimale mobile Zugriffsmöglichkeit für alle iPhone-Besitzer darstellt.