devisenhandel forex header

Heikin Ashi Chart Trading mit Heikin Ashi Candles

Der Heiking Ashi Chart

Heikin Ashi Chart mit Tageskerzen

Eine besonders interessante Form der Betrachtung eines Finanzinstruments wird durch die Darstellung des Preisverlaufs mit den sogenannten Heikin Ashi Candles erzeugt. Dabei wird ganz allgemein gesprochen die Preisbewegung geglättet und Trends hervorgehoben. Sie können das auch recht einfach auf dem Screenshot anbei ersehen. Die Heikin Ashi Kerzen werden im Prinzip wie ein normaler Kerzenchart generiert, allerdings mit folgenden Ausnahmen:

  • Kerzeneröffnungskurs (open): Wird aus dem Mittelwert zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs der vorhergehenden Heikin Ashi Kerze gebildet.
  • Kerzenschlusskurs (close): Dieser stellt ebenfalls einen Mittelwert aus Eröffnungs-, Schluss-, Höchst- und Tiefstkurs dar und errechnet sich demnach einfach wie folgt:
    (open + close + high + low) / 4
    Wichtig zu erwähnen ist hierbei, dass der Schlusskurs der Heikin Ashi Kerze sich aus den "realen" Werten (OHLC) errechnet und hierzu kein bereits modifizierter Heikin Ashi Kurs herangezogen wird.
  • Heikin Ashi Hochs und Tiefs (high, low): Hierzu wird einfach der absolute Höchst- oder Tiefstpreis herangezogen. Wichtig zu erwähnen ist, das, falls der Eröffnungs- oder Schlusskurs der errechneten Heikin Ashi Kerze höher oder tiefer liegt als das absolute Preishoch oder -tief dieser Kerze, dann natürlich dieser Kurs als Heiking Ashi High oder Low herangezogen.

Das so berechnete Chartbild aus steigenden (bullischen) und fallenden (bärischen) Kerzen erscheint nun etwas einheitlicher und Trends lassen sich darauf besser erkennen. Dadurch, dass der jeweilige Eröffnungskurs einer Heikin Ashi Kerze immer in der Mitte des vorangegangenen Kerzenkörpers ansetzt und der Schlusskurs sich als Mittelwert aus mehreren Daten errechnet (s.o.) braucht eine Wende von einer bullischen zu einer bärischen Kerze und umgekehrt natürlich etwas mehr Bewegung im Chart. Das kann man zweifelsohne als positiv ansehen – dabei ist allerdings zu beachten, dass der aktuelle Preis immer mehr oder weniger weit entfernt vom aktuellen Schlusskurs liegt. Wer nach einem Farbwechsel mit der Eröffnung einer neuen Heikin Ashi Kerze Long oder Short einsteigt muss ebenso feststellen, dass der aktuelle Kurs bereits in einiger Entfernung ober- oder unterhalb des errechneten Eröffnungskurses notiert.

Wer diese wichtigen Aspekte, die diese Darstellung mit sich bringt, berücksichtigt, sich vielleicht noch zusätzlich andere Signale zum Trading heranzieht und nicht nur auf das pure „Trading nach Farben“ verlässt, für den können Heikin Ashi Charts ein gutes Tool im täglichen Handel sein.

Im MetaTrader 4 und 5 werden Heikin Ashi Charts nicht als eigenständige Charttypen unterstützt, sondern es findet sich im Navigator-Fenster ein Indikator namens „Heikin Ashi“, der auf jeden Chart angewandt werden kann und der dann die gewünschten Kerzen über den aktuellen Chart darüber zeichnet. Man sollte allerdings seinen Charttyp auf einen OHLC- oder Linienchart umschalten um kein Wirrwarr der verschiedenen Charts zu erhalten. Ganz verschwindet die übliche Chartdarstellung wenn man den Chart im Hintergrund lässt (Rechtsklick auf Chart → Eigenschaften → Allgemeines), den Liniengraph in Schwarz zeichnen lässt und dann auf eine Preisdarstellung als Linienchart umschaltet.

FOREX Glossar