devisenhandel forex header

FX Flat Der FX-Broker nicht nur für Einsteiger

Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell und/oder diesen Anbieter gibt es in dieser Form nicht mehr. Bitte wählen Sie einen der anderen interessanten Anbieter aus unserem FOREX Broker Vergleich.

FxFlat

Dieser Forex Broker will in erster Linie mit seiner Trading Software punkten, doch bevor wir zur kurzen Analyse dieser kommen, noch einige allgemeine Fakten. Der Hebel (Leverage) variiert innerhalb der größten üblichen Bereiche zwischen 100:1 und 400:1. Dieser Hebel wird an die eingelegte Summe angepasst. Je niederer das Kapital, desto größer ist der Hebel, der genutzt werden kann. Bei diesem Forex-Broker wird eine Mindesteinlage von 500 EUR benötigt (das durchschnittliche Mindestkapital bei Forex-Brokern beträgt € 100). Die Finanzierungskosten, sprich die Provision glänzt bei diesem Forex-Broker zwar nicht übermäßig, es fallen aber auf der anderen Seite, wie bei anderen Brokern, kaum sonstige Gebühren an. Lediglich bei größeren Einzahlungen und Auszahlungen muss man sonst noch mit Kosten rechnen. Der Handelskomfort über ein Mobiltelefon wird ebenfalls geboten, während man auch direkt auf der Seite Forex-Handelssignale anfordern kann. Dies schlägt mit € 280 pro Monat zu Buche. Es ist sehr praktisch, dass professionelle Handelssignale gleich auf der Seite zu finden sind und man dafür keinen dritten Anbieter konsultieren muss.

Nun wollen wir uns aber der Software widmen, die wir für Sie getestet haben. Der Aufbau ist wirklich sehr übersichtlich und lässt keine Verwirrung aufkommen. Ein ganz klarer Pluspunkt. In der rechten unteren Seite befindet sich sichtbar ein News-Ticker für die fundamentale Analyse, womit man sich auch selbst sehr gut auf diesen Bereich der Prognose konzentrieren kann, anstatt nur Handelssignale zu bekommen. Viele Dinge erklären sich einfach von selbst und die große Anzahl an Währungspaaren zeigt sofort die weitreichenden Optionen. Ein schneller Kauf oder Verkauf ist ebenfalls über einige Shortcut-Felder möglich und so kann man mit einiger Erfahrung sehr schnell handeln. Der einzige Bereich, der nicht so leicht verständlich ist, wie bei anderen Forex-Programmen betrifft das Setzen von bestimmten Linien im Chart, die als Indikatoren für die eigenen Handlungen dienen sollen und zur technischen Analyse gehören. Aber mit ein wenig Übung und einigen Einstellung, bei denen der 24-Stunden-Service hilft, geht auch dies bald instinktiv.

FxFlat - die Facts

  • Eigene Trading Software
  • Forex Trading auch über Handy möglich
  • lediglich 30 Tage Demo Konto
  • technische Analyse in Trading-Software nicht sehr intuitiv
  • Forex Handelssignale kostenpflichtig

Es ist vielleicht noch zu bemerken, dass der Download der Trading-Plattform nur ordnungsgemäß funktioniert, wenn man einen Demo-Account oder ein richtiges Konto anlegt, obwohl auf der Seite auch ein Button zu finden ist, der einen sofortigen Download anbieten. Im Großen und Ganzen überzeugt die angepriesene Software wirklich und ist für Neueinsteiger tatsächlich ein sympathischer Zugang zum Forex-Trading, vor allem auch mit dem 30 Tage Demo Account. Gerade Beginnern kann man diesen Broker in jedem Fall empfehlen.