Die Ava Trading Plattform

AVA Trader Start Screen Mit dem AvaTrader bietet AVA Trade eine hauseigene Trading-Plattform, die sich hinsichtlich der Usability und dem Funktionsumfang nicht hinter anderen Softwares oder gar dem bekannten MetaTrader zu verstecken braucht. Die Installation der Trading Software gestaltet sich einfach und problemlos. Die nach dem Start sich öffnende Oberfläche macht im allgemeinen einen guten Eindruck (siehe Screenshot). Man bekommt hier die Möglichkeit, mit FOREX oder CFDs zu handeln und daneben noch verschiedene Marktanalysen (die hausinternen technischen Analysen sowie die Dow Jones News) abzurufen. Alle von AvaTrade angebotenen Finanzinstrumente, also nicht nur FOREX oder CFDs sondern auch Rohstoffe und Indizes, können über die Trading Software gehandelt werden.

FOREX Charting im AVATRADER Die Charting Funktionen fallen recht umfangreich aus, sind dabei aber alle intuitiv bedien- und konfigurierbar. Es stehen selbstverständlich gleitende Durchschnitte, Momentum-Oszillatoren wie RSI, William's Percent Range, Stochastic oder die beliebten Bollinger Bänder und viele mehr zur Verfügung. Auch können Fibonacci Retracement Levels, horizontale oder diagonale Trendlinien und einiges mehr manuell in die Charts eingezeichnet werden. Die Bedienung dieser Software gestaltet sich hierbei ebenso so einfach wie selbsterklärend. Es stehen neben den üblichen Oszillatoren noch eine Reihe weiterer Indikatoren zur Verfügung, die sich hinter dem üblichen Indikator-Umfang einer normalen MetaTrader-Installation nicht zu verstecken braucht. Wenn allerdings eher exotische Indikatoren für den Trading Erfolg benötigt werden, dann hat man mit dem AvaTrader natürlich das Nachsehen - eine Importschnittstelle verfügt dieses Programm nicht. Auch die Einbindung von vorgefertigten Expert Advisors bleibt den Usern des MetaTraders vorbehalten. Eine vergleichbare Lösung auch auf einer anderen Plattform anzubieten wäre unserer Meinung nach ein echter Benefit.

Trading mit
dem AvaTrader

Es lassen sich alle vom Metatrader bekannten Zeitfenster zuzüglich der 2, 4 und 8-Stunden-Intervalle im AvaTrader einstellen. Darüberhinaus ist es für die FOREX Scalper sogar möglich, auf Tickbasis(!) die Charts darzustellen. Natürlich sind die üblichen "schwebenden Aufträge" (pending orders) d.h. Limit-Aufträge (im AvaTrader heißen diese Entry-Aufträge) sowie der direkte Handel am Markt (mit den market orders) möglich. Einzig die "good-after"-Aufträge, die man von der Delta Trading™ Plattform her kennt, fehlen hier. Dies sollte aber den normalen FX Trader nicht großartig tangieren.

CFD Handel im AvaTrader Generell erscheint die grafische Oberfläche, trotz des großen Angebots an Finanzinstrumenten bei AvaTrade als auch der vielen Charting-Optionen, relativ übersichtlich. Der Gebrauch angenehmer Farbtöne und großer Schaltflächen ist ebenso der Usability sehr zuträglich. Bei manchen, speziell den online Plattformen verschiedener anderer Broker hat man auch den Eindruck, dass die Software auf manche Mausklicks nicht reagiert oder generell die Reaktionszeit der Bedienelemente nervtötend langsam ist - bei dem Ava Trader hatten wir diesen Eindruck überhaupt nicht!

Wenn man von Tradern, die automatisch bzw. gestützt durch Expert Advisors am Markt handeln absieht, so kann mit dieser Software wahrscheinlich jeder diskretionär Handelnde etwas anfangen. Im großen und ganzen handelt es sich bei dem AvaTrader unserer Meinung nach um eine gelungene Trading Plattform, die sich nicht hinter den hauseigenen Entwicklungen anderer Broker zu verstecken braucht.

JETZT AvaTrader downloaden

Professionell traden 200 EUR CashBack sicher - jetzt einsteigen!